Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Karlskron  |  E-Mail: gemeinde@karlskron.de  |  Online: http://www.karlskron.de

Einführung der getrennten Abwassergebühr in der Gemeinde Karlskron

Achtung: Betrifft nur Grundstückseigentümer in Adelshausen, Aschelsried und Pobenhausen.
Getrennte Abwassergebühr

Die Gemeinde Karlskron hat sich als Betreiber der öffentlichen Entwässerungseinrichtung aufgrund der geltenden Rechtslage für die Einführung der getrennten Abwassergebühr entschlossen. Der Gemeinderat hat daher den Beschluss gefasst, für die Schmutzwasserbeseitigung und die Regenwasserbeseitigung getrennte Gebühren zu erheben. Die getrennte Abwassergebühr wird zum 01.07.2020 eingeführt.

 

Am 19.03.2020 wurden daher Schreiben mit Erfassungsbögen an alle Grundstückseigentümer in Adelshausen, Aschelsried und Pobenhausen verteilt. 

 

Diese Anschreiben wurden nur an Grundstückseigentümer in Adelshausen, Aschelsried und Pobenhausen verteilt. Im restlichen Gemeindegebiet ist ausschließlich eine Einleitung von Schmutzwasser (kein Niederschlagswasser) aufgrund des Vakuumkanals möglich. 

 

Da die Informationsveranstaltungen und Bürotage abgesagt wurden, finden Sie die Präsentation hier auf der Homepage.

Bei weiteren Fragen erhalten Sie unter der Info-Telefonnummer (09081 27892 02) des Büros WipflerPLAN in Donauries weitere Informationen.

Diese Telefonnummer ist in der Zeit vom 23. März bis 20. April 2020 von Montag bis Freitag täglich von 8:00 bis 12:00 Uhr und von Montag bis Donnerstag von 13:00 bis 17:00 Uhr erreichbar. Sie werden dort vom Fachpersonal des Planungsbüros WipflerPLAN beraten und erhalten auch Hilfe beim Ausfüllen des Erfassungsbogens.  

drucken nach oben